Gemini als zweite in Grossbritannien registrierte Börse

FCA listet Gemini als zweite in Grossbritannien registrierte Börse

Vor einigen Stunden wurde berichtet, dass die Financial Conduct Authority (FCA) ihre erste in Grossbritannien registrierte Börse, Archax, aufgelistet hat. Ein Blick auf die „Registered Cryptoassets Firms“ der FCA zeigt heute, dass Gemini, die Kryptowährungsumtauschstelle der Vereinigten Staaten, nun die zweite in diesem Land registrierte Börse ist. Die Registrierung der Unternehmen soll die Einhaltung laut Bitcoin Evolution des neuen Mandats des Vereinigten Königreichs sicherstellen.

Gemini wird die zweite in Grossbritannien registrierte Börse

Im Anschluss an die Website der FCA wurden zwei Zweigstellen von Gemini UK als registrierte Unternehmen bei der Aufsichtsbehörde eingetragen. Bei den Unternehmen handelt es sich um Gemini Europe Services, Ltd; und Gemini Europe Limited. In der Zwischenzeit begann das Datum des Inkrafttretens der MLRs für die erste Gemini-Niederlassung am 19. August. Das Datum des Inkrafttretens für die andere Zweigniederlassung muss jedoch noch bekannt gegeben werden.

Der Status einer im Vereinigten Königreich registrierten Börse ist für die Unternehmen von größter Bedeutung, um dem neuen Mandat des Landes zur Eindämmung der Geldwäsche nachzukommen. Anfang dieses Jahres hat das Land seine Anti-Geldwäscherichtlinie an die AMLD5 oder die fünfte AML-Richtlinie der Europäischen Union angepasst. Dabei wurden alle Unternehmen, die im Vereinigten Königreich mit Kryptographie zu tun haben, aufgefordert, sich bei der Aufsichtsbehörde zu registrieren.

Es wird erwartet, dass sich diese Unternehmen vor dem 10. Januar nächsten Jahres bei der FCA registrieren lassen.
Archax, die erste in Grossbritannien registrierte Börse

Zur Zeit sind Gemini und Archax die einzigen Kryptowährungseinheiten, die sich bei der FCA registriert haben, wobei Archax der erste ist, der dies getan hat. Am Mittwoch gab das in London ansässige Unternehmen bekannt, dass es von der Aufsichtsbehörde als Börse für ein multilaterales Handelssystemmit Bitcoin Evolution genehmigt worden sei. Mit dem grünen Licht der FCA kann die auf Institutionen ausgerichtete Börse nun als Handelszentrum fungieren, Angebote hosten und auch digitale Wertpapiere verwahren.

Somit können Institutionen zum ersten Mal in Grossbritannien digitale Währungen über einen von der FCA genehmigten Handelsplatz handeln.