Hisense TV: Kanalsuche und -sortierung – so geht’s

Wenn Sie einen Fernseher der Marke Hisense haben, gibt es nichts Einfacheres, als die Kanäle manuell zu sortieren. Natürlich können Sie das auch am PC mit dem Programm ChanSort machen.

ChanSort hat nichts mit Kanalisierung zu tun. Vielmehr geht es darum, Ihre Fernsehkanäle zu sortieren, wenn Sie das entsprechende Gerät in Bezug auf die Kompatibilität haben.

Machen Sie sich noch keine Hoffnungen, denn die Kompatibilitätsliste ist noch nicht sehr lang. Trotzdem ist die App als Idee an sich mehr als willkommen, und sie wird wahrscheinlich mit mehr Modellen funktionieren, da sich der Herstellungsprozess langsam ändert.

Die Idee dahinter ist einfach

Diese Anwendung ist für diejenigen gedacht, die es lieben, Kanäle zu sortieren und sie immer in einer bestimmten Reihenfolge zu haben. Ja, das kann man in der Regel über den Fernseher machen, aber da die Kanallisten von Tag zu Tag größer werden, kann es mühsam werden, tausend Kanäle einzustellen. Selbst die Hälfte dieser Zahl klingt immer noch nach viel Arbeit. ChanSort arbeitet mit einer exportierten Liste von Ihrem Fernseher, der übrigens entweder moderne Versionen von LG- und Samsung-Geräten mit einem Erscheinungsdatum nicht vor 2009 sein kann. Auch einige Toshiba-Fernseher funktionieren, die ungefähr im selben Jahr hergestellt wurden. Denken Sie daran, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Fernseher kompatibel ist, umso größer ist, je näher Sie an unseren Tagen sind.

Aber wenn Sie alles selbst am Fernseher machen wollen, können Sie das mit unserer Anleitung in wenigen Minuten erledigen. Es war noch nie so einfach, Kanäle zu verschieben oder zu löschen.

Um auf Ihrem Hisense TV Kanäle zu suchen, nur ein paar Handgriffe. Auch das Sortieren der Kanäle ist ganz einfach. Eine Anleitung finden Sie in diesem Praxistipp.

Hisense TV: einstellen – so geht’s

Wie Sie einen Sendersuchlauf starten, zeigen wir Ihnen im Folgenden.
Sie öffnen das Menü des Fernsehers, indem Sie die Menütaste auf der Fernbedienung drücken. Gehen Sie zur Einstellung „Kanäle“ und stellen Sie sicher, dass oben der richtige Empfangsmodus eingestellt ist. Wählen Sie dann „Automatische Suche“ und drücken Sie die Pfeiltasten auf das Land, sowie die jeweilige Art des Senders. Mit „OK“ starten Sie den Suchlauf. Danach können Sie die gefundenen Sender sortieren.

Neu ordnen – das müssen Sie tun
Wählen Sie unter dem Menüpunkt „Kanäle“ die Option „Kanal bearbeiten“. Wählen Sie den Kanal, den Sie verschieben möchten und drücken Sie die gelbe Taste. Sie können dann den Sender an eine beliebige Stelle verschieben. Bestätigen Sie abschließend mit der gelben Taste.